Unsere Schulbuslotsen sorgen für Sicherheit beim Busfahren!

Das Team der Schulbuslotsen besteht aus Schülern der 8. bis 10. Jahrgangsstufen. Wer zu Beginn des Schuljahres neu zu der Gruppe hinzustößt, wird von der örtlichen Polizei geschult, wie man sich um Sicherheit und Ordnung in den Schulbussen und an den Haltestellen kümmert.

Am Ende der Ausbildungseinheiten
steht sogar eine kleine Prüfung, welche den Schülern aber generell wenig Probleme bereitet. Nach Bestehen der Prüfung erhalten die Buslotsen eine Armbinde, welche als Erkennungszeichen beim Busfahren getragen werden muss.

Treten Probleme rund ums Busfahren auf, sind die Buslotsen Ansprechpartner für Mitschüler und Busfahrer, um diese Konflikte zu lösen. Am Ende des Schuljahres dürfen besonders engagierte Buslotsen als Belohnung am Helferausflug der Schule teilnehmen.

Unsere Schulbuslotsen im Schuljahr 2017/2018