Streifzug durch die Naturwissenschaften – MINT Projekttag an Universität Augsburg

 

Im Rahmen des MINT-Unterrichts besuchen die 6. Klassen in diesem Schuljahr wieder das Schülerlabor des Anwenderzentrums für Material- und Umweltforschung an der Universität Augsburg. Den Anfang machte am 06.11.2018 die Klasse 6c. Auf dem Programm standen wieder interessante Fragen aus der Welt der Physik und Chemie:

Wie viele Wassertropfen passen auf eine 2-Cent-Münze?

Welche Stoffe sind magnetisch?

Wie kann man mit einem Sieb, einem Papierfilter und einem Magneten eine Stoffmischung trennen?

Wie sieht ein Haar unterm Mikroskop aus?

Kann man Eisenspäne und Sand trennen?

Wer baut die stabilste Brücke?

Wie kann man einen Tischtennisball mit einem Fön zum Schweben bringen?

Auf welchen Oberflächen ist die Reibung am geringsten?

 

 

 

 

 

Categories: Neuigkeiten