U-18-Wahl an der Realschule Zusmarshausen

Als Projekt der politischen Bildung setzt sich U18 dafür ein, dass Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wählen gehen und sich damit politisch laut und sichtbar ausdrücken. U18-Wahlen werden seit dem ersten Mal im Jahr 1996 immer neun Tage vor einem offiziellen Wahltermin abgehalten.

Zur Bundestagswahl 2017 fand sie demnach am 15.09.2017 statt und eines der Wahllokale wurde an unserer Schule eingerichtet. Auf Anregung der Ustersbacher Dritten Bürgermeisterin Frau Völk und unter der Regie des „örtlichen Wahlleiters“ Hr. Weis machten zahlreiche Schülerinnen und Schüler von diesem Angebot Gebrauch. Ihre Stimmen flossen in das bundesweite amtliche Endergebnis ein, das am 17. September veröffentlicht wurde.

Hier das bundesdeutsche Wahlergebnis der U-18-Wahl (Quelle: www.u18.org)

J. Seipt-Wunderwald