In jedem Schuljahr begeben sich unsere neuen 5. Klassen in der Woche vor den Herbstferien auf Kennenlerntage. In den letzten Jahren wurden unterschiedliche Ziele angesteuert, wie z. B. die Burg Trausnitz bei Landshut, Feuchtwangen, Donauwörth oder Eichstätt. Der Zeitpunkt erscheint uns aus pädagogischen Gründen optimal, da sich die Kinder bereits in der neuen Klassengemeinschaft haben einfinden können, aber es immer noch einen „Bedarf“ des Sich-Kennenlernens gibt.

Vom 25.10.2021 bis 29.10.2021 geht es im aktuellen Schuljahr nach Füssen ins Allgäu, wo einige Aktivitäten und Abenteuer auf die Schülerinnen und Schüler warten.

So startet der Montag direkt nach der Ankunft mit einer Stadtrallye durch die Füssener Innenstadt. Am selben Abend führt dann eine Mitarbeiterin des ortsansässigen Alpenvereins noch über den Ziegelberg und präsentiert die beleuchtete Stadt bei Nacht. Auch auf dem Plan steht eine Wanderung zum Schloss Neuschwanstein. Aufgrund der aktuellen Situation kann der Prachtbau jedoch aktuell nur von außen besichtigt werden. Ein weiterer Programmpunkt ist die Radtour auf den Spuren der Römer um den Forggensee, die von einem Radguide begleitet wird. Auch geht es für die Schülerinnen und Schüler über den gut präparierten Wanderweg auf den Tegelberg. Während der wohlverdienten Pause auf dem 1800 Meter hohen Gipfel können die Kinder Gleitschirm- und Drachenfliegern beim Starten zusehen. Abschluss der ereignisreichen Woche wird ein gemeinsames Lagerfeuer sein, an dem das ein oder andere leckere Würstchen gegrillt wird. Wir sind uns sicher, dass es im Anschluss einiges zu berichten gibt!

Hier gibt es noch einige Impressionen aus den vergangenen Schuljahren.