Am 03. Dezember hatten wir zum nunmehr vierten Mal das Vergnügen das Phoenix Theatre bei uns zu Gast zu haben. Die unglaublich sympathische Truppe besteht aus einem sehr überzeugenden Schauspielerduo (Ashley und Harrison) und der Organisatorin Ann-Kristin Seth. Alles natürlich ‚echte‘ Briten.

Dieses Jahr konnten die Schüler der 6. Klassen das Musical McVamp im Theaterraum des Seniorenstifts in Zusmarshausen anschauen. Es ging um eine alteingesessene schottische Vampirsfamilie, deren Sohn leider nicht in das Blutbankgeschäft einsteigen will, sondern von seinem eigenen ice cream shop träumt. Den beiden jungen Schauspielern gelang es die Zuschauer für die Handlung einzunehmen, auch wenn sprachlich sicher nicht alles von ihnen verstanden wurde. Spiel, Gestik, Mimik und manchmal auch Klamauk taten das ihrige.

Echoes – the loss of Lilly war hingegen ein sehr ernstes Stück, bei dem unsere 8. Klassen mitfieberten: Zwei Geschichten, abwechselnd erzählt, zwei Geschichten um Opfer von Cyber Mobbing.

Auch hier verstanden es die beiden Schauspieler professionell und überzeugend in die verschiedenen Rollen zu schlüpfen und Empathie zu wecken.

Im Anschluss an jede Vorstellung stellten die Kinder den Schauspielern viele Fragen zu ihren Hobbys, ihren favourite … music/ colour/ food/ game/ instrument/ film … und natürlich zu ihrem Beziehungsstatus.

Wir hoffen diese Truppe auch nächstes Schuljahr wieder engagieren zu können und freuen uns schon auf ihre neuen Stücke.

Petra Engelhardt (Fachschaft Englisch)

Kategorien: Neuigkeiten

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!