Am 28. Juni 2019  waren unsere 111 Fünftklässler nicht im Schulhaus, stattdessen leisteten sie Hilfsdienste im Freundes- oder Familienkreis im Rahmen der Aktion „Dein Tag für Afrika“.

Die jungen „Arbeiter“ waren fleißig und engagiert und konnten stattliche 3.432,50 Euro in ihren Jobs „verdienten“. Dieser Betrag wird an die aktion tagwerk weitergeleitet.

Weitere Informationen über die aktion tagwerk und ihre aktuelle Kampagne finden Sie im Internet unter der Adresse www.aktion-tagwerk.de.

Ein großes Lob an alle die zum Gelingen dieser Aktion an unserer Schule beigetragen haben: den Schülerinnen und Schülern für ihren tollen Arbeitseinsatz, den Eltern und Arbeitgebern für die großartige Unterstützung und die Bereitstellung der „Arbeitsplätze“, den Klassenleitern Frau Hauch, Frau Rieger, Frau Huber, Herrn Raabe und Frau Christen, sowie Herrn Abele und Herrn Mögele für die organisatorische Begleitung des Tages für Afrika.

Herzlichen Dank an Laura Porath und Pascal Vogg aus der Klasse 5e, die über ihre Erlebnisse und Erfahrungen beim Tag für Afrika folgendes schreiben:

M. Abele

Categories: Neuigkeiten