Berufsinfoabend für die 8. bis 10. Klassen

Der diesjährige Berufsinformationstag fand am 18. Oktober in den Räumen unserer Schule statt. Erstmals luden wir auch Eltern mit hierzu ein. Vor diesem Hintergrund planten wir die Durchführung zum ersten Mal als Abendveranstaltung: Für unsere Neuntklässler war dies eine Pflichtveranstaltung, unsere Zehntklässler konnten auf freiwilliger Basis daran teilnehmen. Erstmals boten wir auch unseren Achtklässlern eine freiwillige Teilnahme an, um sie bereits ganz sanft an das Thema Berufsausbildung heranzuführen.

Ca. 30 Firmen aus der Region nahmen teil und stellten eine breite Palette an Ausbildungsberufen vor. Es wurden kaufmännische, handwerkliche, gewerbliche und soziale Berufsfelder ebenso vorgestellt wie Ausbildungen im öffentlichen Dienst.

Berufsinfoabend

Der Abend fand in drei Durchgängen statt, so dass unsere Schüler und die begleitenden Eltern die Möglichkeit hatten, sich die Vorträge von drei ausgewählten Firmen anzuhören. Um aber auch Kontakt mit allen übrigen Firmen aufnehmen zu können, bestand im Anschluss daran die Möglichkeit, sich auf unserem „Markt der Möglichkeiten“, einer Art Durchlaufmesse, sich ausgiebig bei allen teilnehmenden Unternehmen zu informieren.

Das Feedback von allen Beteiligten war äußerst positiv, so dass wir auch in den nächsten Jahren an diesem Konzept festhalten werden.

 

Sandra Pollen