2. Elternsamstag am 24.09.2016 an der Realschule Zusmarshausen

Fast 170 Eltern der Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe waren der Einladung zum zweiten Elternsamstag gefolgt. Hintergrund der Veranstaltung ist es, dass Eltern an diesem Samstagvormittag wichtige Informationen und Tipps erhalten, mit deren Hilfe sie ihre Kinder beim Übertritt in die weiterführende Schule gut begleiten können. Denn nicht nur für die Kinder stellt diese Phase eine Herausforderung dar, sondern auch für deren Eltern.

Nach der Begrüßung durch die Schulleitung und den Elternbeirat gab es für die Eltern ein Frühstücksbuffet im jeweiligen Klassenraum, das unser Elternbeirat vorbereitet hat. Unser besonderer Dank gilt dabei der Metzgerei Beltle aus Zusmarshausen, die unseren Elternsamstag durch die Bereitstellung der Verpflegung großzügig unterstützt hat.

Eltern kamen ins Gespräch, man knüpfte erste Kontakte und nebenbei konnten die Klassenleiter in ungezwungener Atmosphäre wichtige Informationen zum Schuljahr an die Eltern weitergegeben. Unser Elternbeirat stellte sich und seine Arbeit vor und bat die Eltern um Mithilfe, denn nur wenn Elternhaus und Schule zusammenarbeiten, kann ein gutes Miteinander gelingen. Im Anschluss folgte ein Kurzvortrag von unserem Schulsozialarbeiter Dipl.-Pädagoge Matthias Hauskrecht, der die Eltern über den „sinnvollen Umgang mit dem Handy in der 5. Jahrgangsstufe“ informierte. Mehrere Lehrkräfte gaben den Eltern anschließend in den Infoshops wertvolle Tipps und Hilfestellungen rund um das Thema „Lernen lernen“ z.B. Wie erledige ich Hausaufgaben sinnvoll? Welche Lerntechniken gibt es? Wie sieht eine gute Vorbereitung auf eine Klassenarbeit aus? Welche Lerntipps gibt es für die erste Fremdsprache? Wie läuft das Lernen in der Ganztagsklasse?

Unser Dank gilt den Klassenleitern der 5. Jahrgangsstufe, den Referenten der Infoshops und den Elternbeiräten sowie der Metzgerei Beltle. Ohne die große Hilfe mit Mitarbeit aller Beteiligten wäre diese Veranstaltung nicht möglich gewesen.