Energiesparprojekt an der Realschule Zusmarshausen

Energiesparprojekt an der Realschule Zusmarshausen

Wo verbrauchen wir im Haushalt die meiste Energie? Welche Energiesparmaßnahmen können wir selbst umsetzen? Welche Vor- und Nachteile hat ein Elektroauto? Mit diesen und weiteren Fragen befassten sich die Schüler der Realschule Zusmarshausen im Rahmen eines Energiesparprojekts.

  • Energie sparen im Alltag

Verschiedene Stationen im Schulhaus boten den Schülern neben vielen Informationen auch die Möglichkeit eines handlungsorientierten Umgangs mit dem Thema Energie.

So konnte z.B. auf dem schuleigenen Energiefahrrad jeder Schüler selbst spüren, wie viel Energie man aufwenden muss, um Wasser in einem Wasserkocher zu erwärmen. Großes Interesse zeigten die Schüler auch an einer Station zum Thema Brennstoffzelle. Hier wurden neben interessanten Versuchen auch zwei kleine Brennstoffzellenautos vorgeführt. Ein großes Highlight war aber die Station zur Elektromobilität. Dank der großzügigen Unterstützung durch die Firma Hörmann Solar aus Zusmarshausen konnten die Schüler E-Bikes testen und sich an einem Elektroauto über dessen Vorteile informieren. Außerdem stellte Hörmann Solar verschiedene Solarzellen und eine Windmessstation zur Verfügung.

Darüber hinaus bauten die Jugendlichen mithilfe von Experimentierkästen Stromkreise mit Solarzellen und Windrädern auf. Anhand von Modellhäusern untersuchten sie, wie man die Energie der Sonne zuhause nutzen kann. Schüler der fünften Jahrgangsstufe überwachten einen Schultag lang mit einem speziellen CO2-Messgerät die Luftqualität im Klassenzimmer und leiteten daraus Regeln für das richtige Lüften ab.

Um auch längerfristig etwas zu bewirken und nachhaltig Energie einzusparen, wurden pro Klasse wieder zwei Energiemanager ernannt. Sie erhielten von Herrn Endres, dem Energieberater der Landkreisschulen Augsburg, eine fachkundige Schulung.

Mit den Energiespartagen und weiteren, für dieses Schuljahr geplanten Aktionen, beteiligt sich die Realschule Zusmarshausen wieder am pädagogischen Energiesparprojekt der Landkreisschulen. Das Landratsamt Augsburg hat diese Aktivitäten im letzten Schuljahr mit einer Prämie in Höhe von 2000 € honoriert.